Die Jugendarbeit einer Feuerwehr ist die Basis des langfristigen Erfolgs. Gerade in Zeiten der fast unendlichen Freizeit-Möglichkeiten und der örtlichen Flexibilität ist es für Feuerwehren schwieriger junge Menschen für die Arbeit in einer Freiwilligen Feuerwehr zu erreichen.

Dennoch können wir auf einen guten Stamm an interessierten Jugendlichen setzen. Manchmal gibt es aufgrund von Schule oder Studium Unterbrechungen in der Tätigkeit bei der Feuerwehr. Nicht zuletzt deshalb setzen wir auf einen kontinuierlichen Zuwachs an jungen Feuerwehrlern.

Feuerwehr, was bringt das?

Wir beobachten, dass Jugendlichen die Orientierung, die Strukturen und die Zusammenarbeit mit gleichaltrigen oder älteren Kameraden oder Kameradinnen in ihrer Entwicklung hilft. Darüber hinaus können die jungen Leute ihr Interesse an der Technik ausleben und Bereiche ihrer Leistungsfähigkeit kennen lernen, die ihnen oder ihren Eltern noch nicht bewusst waren.

Also: mach mit, zeig' Leistung und Engagement.

Wann kann man mitmachen?

Die Feuerwehr Ebenhausen nimmt Jugendliche ganz bewusst erst ab dem abgeschlossenen 14. Lebensjahr auf um sie sofort in die Mannschaft integrieren zu können. Bis zum 16. Geburtstag können die Jugendlichen an allen Veranstaltungen teilnehmen und genießen eine hervorragende Ausbildung. Einsätze können erst ab 16 gefahren werden und hier, laut Feuerwehrgesetz, nur außerhalb des Gefahrenbereichs.